Alt 11-12-2002, 09:43   #1
nokostolany
Chartspezi & Moderator
 
Benutzerbild von nokostolany
 
Registriert seit: Nov 2000
Beiträge: 24.111
Lightbulb Beiersdorf !!!!!!!!

ganz aktuell:

nach einem bericht von "focus money" unter berufung auf verhandlungskreise, soll procter&gamble für den 43%-anteil, den allianz an der beiersdorf hält, insgesamt etwa 5,5 Mrd € bieten !

das wären dann rund € 150 pro beiersdorf-aktie !!!!!

__________________
gruß
Nok




nokostolany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-12-2002, 09:49   #2
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.747
Aber dann ist der Kursantsieg doch eigentlich noch viel zu niedrig - sofern die Sache laufen wird...
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-12-2002, 09:56   #3
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.726
hi,
habe das im anderen beitrag schon erwähnt, die gerüchte wg. der übernahme von beiersdorf laufen schon seit dem frühjahr.
einmal ist tschibo im gespräch, dann l'oreal und jetzt p&g.
ich habe mir damals mal ein paar stücke ins depot gelegt, die sind bisher aber mehr füllmasse gwesen denn sexy.
ich glaube nicht dass die großartig über 125€ in der nächsten zeit laufen.
ich bin jedenfalls dann draussen.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-12-2002, 09:59   #4
nokostolany
Chartspezi & Moderator
 
Benutzerbild von nokostolany
 
Registriert seit: Nov 2000
Beiträge: 24.111
Lightbulb

beiersdorf ist schon geraume zeit im gespräch für eine eventuelle übernahme !

nivea läuft nunmal blendend
__________________
gruß
Nok




nokostolany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-12-2002, 10:06   #5
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.726
ja stimmt! beiersdorf ist eine super unternehmen.
wenn man mal den langzeitchart sich anschaut, es geht schön gleichmässig nach oben.
auch die dividende war immer schon ein grund für konservative anleger da zu investieren.

aber leider zählen diese tugenden ja nicht mehr, aktiengewinne müssen versteuert werden egeal wie lange ich das papier halte.
es gibt für mich da keinen grund mehr über den tag hinaus zu invstieren. zocken ist das motto der stunde, den schnellen euro und dann auch schnell verjubelt, damit die vermögenssteuer nicht noch greift.
werte schaffen, was auf die hohe kante legen, solidität, das sind alles sachen von gestern.
schrödern heisst "la dolce vita"
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-12-2002, 11:21   #6
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.726
hi,
an diesem chart sieht man deutlich, wie beiersdorf aus dem intakten abwärtskanal nach draussen gesprungen ist.

wer irgendwann mal deutlich höher eingestiegen ist, sollte überlegen, so um die 109€ mal ein stop-loss zu setzen.
geht die spekulation nicht auf, ist die aktien nämlich schnell wieder unter 100€
man sollte auch bedenken, dass beiersdorf damals nicht in den DAX 30 gekommen ist, weil das umsatzvolumen an den börsen zu gering war.

__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-12-2002, 11:28   #7
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.747
11.12.2002 10:59

Tchibo-Kreise - Keine Neuigkeiten zu Beiersdorf-Anteil bekannt

Hamburg, 11. Dez (Reuters) - Dem Beiersdorf-Großaktionär Tchibo liegen nach Angaben aus unternehmensnahen Kreisen keine neuen Informationen zum Großanteil der Allianz am Hamburger Kosmetikhersteller vor, für den sich einige Unternehmen interessieren. "Über eine neuere Entwicklung ist uns nichts bekannt", hieß es am Mittwoch aus den Tchibo nahe stehenden Kreisen. "Wir sehen dem Ganzen mit großer Gelassenheit entgegen." Die Kreise bezogen sich auf einen Medienbericht, wonach der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble insgesamt 5,5 Milliarden Euro für den 43,6-prozentigen Anteil des Münchener Allfinanzkonzerns an Beiersdorf geboten haben soll. Die Münchener Allianz sowie der Nivea-Hersteller Beiersdorf wollten sich dazu nicht äußern. Das Wirtschaftsmagazin "Focus Money" hatte vorab unter Berufung auf Verhandlungskreise berichtet, Procter & Gamble habe bis zu 150 Euro je Beiersdorf-Aktie der Allianz geboten. Die mit 30,1 Prozent an dem Kosmetikunternehmen beteiligte Tchibo-Holding hat ebenfalls Interesse an einer Aufstockung ihrer Anteile bekunden, auch wenn der Hamburger Kaffeeröster dadurch keine Mehrheit an Beiersdorf erlange. Man wolle aber nur zu einem "vernünftigen" Preis zukaufen, hat Tchibo mehrfach erklärt. Industriekreise wiesen unterdessen darauf hin, dass ein förmliches Angebot - etwa von Procter & Gamble - auch bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) angemeldet werden müsste. Dies ist bislang nicht geschehen. jcs/zap

Quelle: REUTERS
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-12-2002, 17:07   #8
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.747
Auch heute bleibt die Aktie sehr volatil.
Gestern kam zwar noch ein Dementi - aber die Hoffnung überwiegt wohl derzeit ...
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-12-2002, 09:11   #9
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.747
Die "Aufregung" hat sich nun doch wieder merklich gelegt - der Kurs bleibt aber bislang über 105 Euro!
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2003, 08:46   #10
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.747
17/03/03-07:05 - Beiersdorf : Technische Analyse


Technische Analyse: der RSI befindet sich oberhalb seiner Neutralitätszone bei 50. Der MACD befindet sich oberhalb seiner Signallinie und ist negativ. Der MACD muss über seine Null-Marke hinauskommen, um weiteres Aufwärtspotenzial zu verzeichnen.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Volumen seit einigen Tagen ansteigen.

Die Widerstandsmarken befinden sich bei: 104.1 und anschließend 105. Die nächsten Supports befinden sich bei: 98.2 und anschließend 95.2.

Während der letzten fünf Handelstage hat sich die Aktie kaum bewegt und gewann 2.03%. Während des gesamten Jahres bis heute fiel die Aktie um 4.7%.

Unser Aufhebungspunkt befindet sich bei: 95.2.

Unsere Meinung: Kaufen Sie Beiersdorf bei Rückzug auf 95.2 EUR, mit 105 als Target.

Schlusskurs: 101.11.


Quelle: Trading Central
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2003, 09:19   #11
cade
TBB Family
 
Benutzerbild von cade
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 2.438
aufgrund des kolportierten kapitalbedarfs der allianz von 16 milliarden euro wird ein verkauf von deren beiersdorf beteiligung wahrscheinlicher. dies könnte natürlich etwas auf den preis drücken.


viele gruesse

cade
cade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-03-2003, 08:48   #12
cade
TBB Family
 
Benutzerbild von cade
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 2.438
FOKUS 1-Allianz verkauft Beiersdorf-Anteil bei gutem Gebot

Frankfurt, 18. Mär (Reuters) - Der Allfinanzkonzern Allianz
<ALVG.DE>ist nach Worten von Finanzvorstand Paul Achleitner für
zu einem Verkauf seines Anteils an dem Kosmetikkonzern
Beiersdorf bereit, wenn der Preis stimmt.
"Wenn ein anständiges Angebot auf den Tisch flattert, wären
wir zum Verkauf bereit", sagte Achleitner der Nachrichtenagentur
Reuters am Dienstag. "Uns drückt es nicht zu verkaufen."
Beiersdorf<BEIG.DE> sei ein gutes Investment und ein starkes
Unternehmen. Die Allianz sei mit verschiedenen Parteien im
Gespräch über einen Verkauf des rund 44-prozentigen
Aktienpakets. Ob der Beiersdorf-Großaktionär Tchibo zu den
Gesprächspartnern gehöre, sagte Achleitner nicht.
Kaffee-Spezialist Tchibo hatte stets sein Interesse bekundet,
seinen Beiersdorf-Anteil von 30 Prozent weiter aufzustocken.
Allianz ist 44 Prozent größter Aktionär des Nivea-Herstellers.
Aus den Unternehmen nahe stehenden Industriekreisen
verlautete, es werde erwartet, dass Allianz in Kürze Gespräche
mit Tchibo wieder aufnehmen werde. Allerdings sei es
unwahrscheinlich, dass Allianz an Tchibo verkaufe, da es
Meinungsverschiedenheiten über den Verkaufspreis gebe. Zu den
derzeitigen Börsenkursen wäre der Allianz-Anteil an Beiersdorf
rund 3,75 Milliarden Euro wert.
In der Branche war lange spekuliert worden, dass Beiersdorf
Ziel einer Übernahme durch der US-Konsumgüterkonzern Procter &
Gamble<PG.N> (P&G) sein könnte. Am Dienstag war jedoch bekannt
geworden, dass P&G bei dem Darmstädter Haarpflegekonzern Wella
eingestiegen war, womit eine Übernahme von Beiersdorf durch P&G
nach Einschätzung von Industriekreisen nun vom Tisch sein
sollte.
Beiersdorf hatte sich erleichtert über die Nachricht vom
Einstieg des US-Konsumgüterriesen bei der Wella AG<WADG.DE>
gezeigt. "Solche Spiele verliert man gerne", sagte
Konzernsprecher Klaus Peter Nebel auf Anfrage. Niemand von
Beiersdorf wäre gerne von einem größeren Wettbewerber geschluckt
worden, fügte er hinzu. "Wir brauchen keine Anlehnung."
nil/bub
cade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-03-2003, 14:35   #13
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.747
20.03.2003, 13:03
Allianz spürt bei Beiersdorf-Beteiligung keinerlei Verkaufsdruck
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Allianz hat bei der Beiersdorf-Beteiligung den Worten ihres designierten Chefs Michael Diekmann zufolge keinen Verkaufsdruck. Damit bestätigte er frühere Aussagen des Konzerns. Die Allianz hält 43,6 Prozent an Beiersdorf. An der Börse kursieren immer wieder Gerüchte, dass die Allianz ihren Anteil an Beiersdorf verkaufen will./zb/st

Quelle: dpa-AFX
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26-05-2003, 11:11   #14
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.747
26/05/03-06:41 - Beiersdorf : Technische Analyse

Unser Aufhebungspunkt befindet sich bei: 106.1.

Unsere Meinung: Die Aktie Beiersdorf steht im Zeichen einer Hausse, während es sich bei 106.1 um einen Support handelt.

Analyse: der RSI befindet sich oberhalb seiner Neutralitätszone bei 50. Der MACD befindet sich oberhalb seiner Signallinie und ist positiv. Er ist haussierend. Es wird darauf hingewiesen, dass die Volumen seit einigen Tagen ansteigen. Während der letzten fünf Handelstage hat sich die Aktie kaum bewegt und gewann 4.89%. Während des gesamten Jahres bis heute stieg die Aktie um die Aktie um 10.27%.

Supports und Widerstandsmarken:

125.3 *
124.6 **
121.9
117 (Schlusskurs)
110.4
106.1 **
104.7 *


Quelle: Trading Central
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-08-2003, 10:57   #15
cade
TBB Family
 
Benutzerbild von cade
 
Registriert seit: Sep 2002
Beiträge: 2.438
Allianz will Beiersdorf-Anteil bis Jahresende losschlagen
Von Sven Clausen, Oliver Fischer und Nicola de Paoli

In das Tauziehen um den Konsumgüterkonzern Beiersdorf kommt Bewegung. Beim Hauptaktionär Allianz habe man sich darauf verständigt, bis Jahresende zumindest einen Teilverkauf des Beiersdorf-Aktienpakets anzustreben, heißt es in Branchenkreisen.

...

http://www.ftd.de/unternehmen/finanz...416743376.html
__________________
viele grüsse

cade
cade ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 16:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.