Alt 30-01-2003, 23:34   #16
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
Commerce One meldet schockierende Zahlen


https://www.boerse-go.de/nachricht/C...en,a20702.html


Unfassbar und steigen nachbörslich bei diesen Zahlen auch noch

die sind wirklich am Ende -- Schade !!!
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30-01-2003, 23:39   #17
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
Commerce One Umsatz bricht weg
30.01.2003 23:26:00



Die Umsätze des B2B-Softwareanbieters beliefen sich im abgelaufenen Quartal auf 19,5 Mio. Dollar gegenüber 56 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Der Gesamtumsatz 2002 betrug 105,5 Mio. Dollar nach 408,7 Mio. Dollar im Vorjahr. Das Unternehmen erlitt einen Verlust von 9,57 Dollar je Aktie im Vergleich zu einem Verlust von 5,90 Dollar im Vorjahresquartal.
Parallel zu den Umsätzen schrumpfen auch die Mitarbeiterzahlen. Das Management will die Belegschaft auf 300 Mitarbeiter reduzieren, die sich dann speziell um den erfolgreichen Start der Commerce One 6.0 Conductor-Plattform kümmern sollen.

Wie zahlreiche andere junge Aktiengesellschaften hat sich auch Commerce One in den vergangenen Jahren beim Bilanzieren verrechnet. So seien die Ausgaben für Mitarbeiteraktien und Mitarbeiteroptionen zeitweise zu hoch ausgefallen. Dadurch kann das Management im Nachhinein etwas geringere Verluste für das Geschäftsjahr 2002 ausweisen, wobei sich höchstwahrscheinlich an der Steuerlast und dem Barmittelbestand des Unternehmens deshalb nichts ändert.

Da die Aktiengesellschaft mittlerweile weniger als 100 Mio. Dollar Marktkapitalisierung besitzt, haben auch alle großen Analysten die Aktie abgeschrieben und geben dementsprechend keine Prognosen für die Geschäftszahlen des Unternehmens ab. Das ganze Ausmaß der Implosion von Commerce One wird deutlich, wenn man bedenkt, dass die Lizenzeinnahmen im abgelaufenen Quartal bei lediglich 4,5 Mio. Dollar lagen. Zwölf Monate zuvor hatten sie noch knapp das Vierfache und zuvor das x-fache davon betragen. Die glorreichen Tage von Commerce One sind vorüber. Einzig die „Conductor“-Software könnte Commerce Ones kometenhafte Vergangenheit, nach oben wie nach unten noch mit irgendeiner nennenswerten Zukunft verbinden.

finance online
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31-01-2003, 10:59   #18
Nasdaqworld
nichts
 
Benutzerbild von Nasdaqworld
 
Registriert seit: Aug 2002
Ort: Nasdaqworld
Beiträge: 802
PLEITE
Nasdaqworld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04-04-2003, 18:54   #19
crazy_coco
TBB Family
 
Benutzerbild von crazy_coco
 
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 13.479
COMMERCE ONE - Es gibt sie noch ...

--------------------------------------------------------------------------------

Eine vornehmlich in Deutschland während des Internethypes sehr beliebte Aktie war der B2B Titel Commerce One (CMRC).

Anbei der langfristige Wochenchart mit Darstellung des kompletten bisherigen Bärenmarktes. Seit 2001 bewegt sich die Aktie in einem mörderischen Abwärtstrend, der bislang zu keinem Zeitpunkt wirklich ernsthaft aufgebrochen werden konnte.

Intraday steigt CMRC heute aktuell um 7,69% auf 2,38 $. In Höhe der 2,8 $ Marke ist ein Kreuzwiderstand lokalisiert.




© Godmode Trader
__________________


liebe Grüße von Coco
crazy_coco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-04-2003, 16:04   #20
Morillo
TBB Family
 
Benutzerbild von Morillo
 
Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3.031
Na ja ...
Morillo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-08-2003, 23:41   #21
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
COMMERCE ONE - Ein Schatten seiner selbst ...

--------------------------------------------------------------------------------

... dann wieder interessant, wenn der Aktienkurs a) über 3,3 $ ausbrechen kann und b) gleichzeitig wieder Volumen in die Aktie kommt.

Wochenchart mit Tageschartausschnitt des ehemaligen Momentumplayers als Kurzupdate.

Im April 2003 konnte die Aktie immerhin ihre dominante Abwärtstrendlinie überqueren, um anschließend jedoch an einem untergeordneten Widerstand bei 3,3 $ zu scheitern.

Die mittelfristige übergeordnete Tradingrange liegt zwischen 2,0 und 3,3 $. Im Tageschart ist ein kleiner niedriggradiger bullisher Keil zu erkennen. Dieses Chartpattern kündigt an, daß Commerce One die Tradingrangeunterkante bei 2,0 $ wohl halten können wird.

Sollte die 2,0 $ Marke aufgegeben werden, würde sich recht schnell Abwärtspotential bis 1,37 $ ergeben.





©BörseGo
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-11-2003, 05:17   #22
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
Commerce One steht vor weiterem Ausverkauf
04.11.2003


COMMERCE ONE - Ein Schatten seiner selbst ...

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die turbulenten Zeiten des US-amerikanischen Anbieters von E-Commerce-Software, Commerce One, sind noch nicht vorüber. Nachdem das Unternehmen in diesem Jahr bereits 60 Prozent seiner Belegschaft entlassen hatte (Computerwoche online berichtete), stehen nun weitere Entlassungen an. Jetzt baute die in Pleasanton, Kalifornien, angesiedelte Firma noch mal 40 Prozent ihres Personals ab und trennte sich von 80 Mitarbeitern. Heute beschäftigt Commerce One gerade noch 116 Angestellte, in Boomzeiten waren es 3.700.

Außerdem klärt das Unternehmen mit Hilfe eines Finanzinstituts, welche Geschäftsbereiche verkauft werden könnten. Die schlechten Nachrichten für Commerce One reißen nicht ab, denn das Unternehmen muss sich auch nach einem neuen Rechnungsprüfer umsehen, nachdem Ernst & Young LLP Mitte Oktober den Vertrag gekündigt hatte. (iw)
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-11-2003, 19:03   #23
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
Commerce One benötigt dringend 15 Mio. US-$

Der ehemalige SAP-Partner Commerce One Operations, Inc. benötigt weitere 15 Mio. US-$, um seine Geschäfte in den kommenden 12 Monaten fortführen zu können. Anderenfalls muss Commerce One fast alle Anteile verkaufen oder Insolvenz melden. Dies geht aus einem Schreiben des Softwareunternehmens an die Securities and Exchange Commission (SEC) hervor. Schon im Septemberquartal hatte die Gesellschaft durch den Verkauf von Vorzugsaktien zehn Mio. US-$ erlöst. Die Investmentbank Broadview International LLC ist erst kürzlich beauftragt worden, strategische Alternativen zu prüfen.

vwd/


CMRC 12:00PM ET 1.16 -0.59 (-33.71%)
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-01-2004, 18:02   #24
crazy_coco
TBB Family
 
Benutzerbild von crazy_coco
 
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 13.479
COMMERCE ONE - Kursrakete des Tages


Commerce One (CMRC): +29,13% auf 1,64 $

Aktueller Wochenchart seit Juni 2001. (1 Kerze = 1 Woche).

Kurz-Kommentierung: Seit 2 Wochen kann die Aktie deutlich anziehen. Ein Widerstand bei 1,37 $ kann in dieser Woche nach oben durchstoßen werden. Bei 1,84-1,92 $ trifft die Aktie allerdings auf einen Kreuzwiderstand auf, der es in sich hat. Sollte CMRC diesen nach oben brechen können, wäre dies charttechnisch positiv zu werten, da dies für ein bestimmtes Maß an kurzfristiger technischer Stärke sprechen würde, die Basis für eine mehrwöchige umfassende Kurserholung mindestens in den Bereich von 2,8-3,0 $ sprechen würde.

Commerce One hat von dem Investmentfonds ComVest Investment Partners II eine Investition in Höhe von $5 Millionen erhalten. Der ComVest Investmentfonds hat ein Gesamtvolumen von $250 Millionen. Den Erlös wird Commerce One zur Verstärkung der Vertriebs- und Marketing-Initiativen für die Commerce One Conductor Plattform nutzen. Zudem soll der Erlös für die Finanzierung des allgemeinen Geschäftsverlaufs genutzt werden.




© Godmode trader
__________________


liebe Grüße von Coco
crazy_coco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-01-2004, 23:25   #25
crazy_coco
TBB Family
 
Benutzerbild von crazy_coco
 
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 13.479
Commerce One erhält Finanzspritze


Der amerikanische B2B-Softwareanbieter Commerce One Inc. hat aus dem Fonds ComVest Investment Partners II fünf Millionen Dollar an Finanzierung erhalten. Da das Unternehmen schon seit längerem an schwindenden Umsätzen und einer brüchigen Kapitaldecke leidet, erwarten sich Anleger durch diesen Schritt eine Verschnaufpause im Niedergang des einstigen B2B-Stars, vielleicht sogar die Trendwende oder eine Übernahme.
Ohne weiterreichende Phantasie wäre ein Kursanstieg von 26 Prozent auf 1,60 Dollar nicht denkbar.

finance online
__________________


liebe Grüße von Coco
crazy_coco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03-01-2004, 00:04   #26
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.747
Der Chart dazu:

__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09-01-2004, 17:18   #27
crazy_coco
TBB Family
 
Benutzerbild von crazy_coco
 
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 13.479
Commerce One Announces Preliminary Fourth Quarter Results and Improvements in Cash Position

PLEASANTON, Calif.--(BUSINESS WIRE)--Jan. 8, 2004--

New Investment, Strategic Licensing, Elimination of

Real Estate Obligations and Settlement with Covisint

Position Company to Execute on Product and Market Strategy in FY2004

Commerce One, Inc.(NASDAQ-NMS:CMRC) (Nasdaq:CMRC) announced today preliminary financial results for the quarter ended December 31, 2003 and significant progress in its efforts to strengthen its financial position.

The company expects the following results for its fourth quarter of 2003:

-- Cash balance as of December 31, 2003 of approximately $10.0
million of which approximately $7.0 million was unencumbered.
The final cash balance for 2003 does not include $7.7 million
of cash payments received on January 2, 2004. These payments
include the final $3.8 million payment from ComVest Investment
Partners II (" ComVest" ) in connection with a total $5.0
million financing from ComVest and $3.9 million of the final
installment of the Company`s total $4.65 million settlement of
its payment dispute with Covisint LLC (" Covisint" ).

-- Total revenues of approximately $5.5 million, with license
revenues of approximately $2.0 million and services revenues
of approximately $3.5 million. One customer, Mitsubishi,
represented approximately $1.0 million of the Company`s
license revenues for the quarter in connection with a license
of certain patent and intellectual property rights. Included
in services revenues is $0.5 million of maintenance revenue
related to the SAP agreement. These revenue estimates do not
include the effect of the Covisint settlement which may
contribute up to $3.0 million of additional services revenues,
depending on the final characterization of these amounts for
accounting purposes.

derzeitiger Kurs 1.61 Dollar +30%
__________________


liebe Grüße von Coco
crazy_coco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2004, 09:51   #28
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
Deutsche Version ....


Commerce One gibt vorläufige Ergebnisse bekannt



Der gefallene B2B-Engel Commerce One, Inc. hat am Freitag vorläufige Quartalszahlen bekannt gegeben. Wie bei einem finanziell arg angespannten Unternehmen nicht anders zu erwarten ist der erste Posten der offiziellen Unternehmensmeldung der Barmittelbestand, der aktuell bei 10 Mio. Dollar liegt.
Am 2. Januar kamen weitere 7,7 Mio. Dollar aus Finanzierungstätigkeiten durch den neuen Großinvestor Comvest sowie aus der außergerichtlichen Einigung mit Covisint. Auch die aus dieser Einigung resultierende Umsätze von bis zu 3 Mio. Dollar wurden nicht in die Berechnung der Quartalszahlen einbezogen.

Der Konzernumsatz soll sich auf 5,5 Mio. Dollar belaufen haben, wovon 2 Millionen Lizenzeinnahmen waren. Davon stammten wiederum die Hälfte aus einem Abkommen mit Mitshubishi, das auch die Lizenzierung einiger Patente umfasste.

Die Aktien können am Freitag im späten Handel um 25 Prozent auf 1,55 Dollar zulegen

FINANZEN.NET
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-01-2004, 17:12   #29
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.747
Ja, commerce one ist super gelaufen die letzten Wochen.
Es ist eine Leiche, die ich noch selber im Depot habe.
Waren glücklicherweise nicht allzuviele STücke und diese zu einem zweistelligen Kurs.

man konnte damals gutes Geld verdienen - beim letzten trade hab ich dann irgendwie den Absprung verpasst - und dann folgen die Gedanken: "jetzt is o scho Wurscht!"

Ist natürlich nun die Frage, wie weit kann sich die Aktie erholen? Hat die Firma doch noch eine Zukunft?
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-01-2004, 20:29   #30
Morillo
TBB Family
 
Benutzerbild von Morillo
 
Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3.031
5,5 Millionen Umsatz ? Ach du scheiße Das ist absolut mies
__________________
Atomstrom !!! NEIN DANKE
Morillo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 02:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.